Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Blog von Doris
  • Blog von Doris
  • : Alttagsproble mit dem PC, Erlebnisse bei der Arbeit auf dem Markt
  • Kontakt

Profil

  • Doris
  • Bin ueber 50, Verheiratet, ambulanter Händler,
  • Bin ueber 50, Verheiratet, ambulanter Händler,

Auf einen Blick

ueber50undpc

 

Bloggeramt.de   

*** ? ***

Besucher-Award Live Voting Besucher-Award - Das Original!
26. Januar 2011 3 26 /01 /Januar /2011 16:18

Die Vergeudung von Lebensmitteln ist in unserer Gesellschaft eine feste Größe zur Umsatzsteigerung geworden.

Vor ein paar Tagen wurde darüber ein sehr interessanter Bericht im TV gezeigt. Da wird bei manchen Produkten ein Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) angegeben, das der Verschwendung auf der einen Seite sehr entgegenkommt, aber den Neukauf der Produkte fördert. Schon allein das Wort ist in meinen Augen ein Mittel zur Augenwischerei. Wenn ein Produkt noch 4 Wochen haltbar wäre und ich schreibe ein MHD von 2 Wochen drauf, dann ist das ja nicht falsch. Was noch 4 Wochen haltbar ist es ja erst recht noch 2, denn was ich weggeschmissen habe, aus welchen Gründen auch immer, das muss ich neu kaufen. Das MHD wird dabei, so der Bericht, von den Handelsketten, die das Produkt vertreiben, selbst festgelegt. Natürlich haben die kein besonderes Interesse, dieses Produkt länger als unbedingt nötig, beim Verbraucher zu lassen. I

Großmärkte und Supermärkte entsorgen alle möglichen Nahrungsmittel im Müll. Tonnen von Brot werden weggeworfen, eventuell zu Futter für die Schweine verarbeitet, nur damit die Regale auch eine Minute vor Feierabend brechend voll sind.

In dem Bericht, den ich zu dieser Problematik gesehen habe, wurde gesagt, dass allein mit den Lebensmitteln, die in den USA weggeworfen werden, alle Hungernden der Welt 3 mal sattgemacht werden könnten. Auch ich ertappe mich dabei, wie ich zu viel Brot gekauft habe. Unser Nachbar und auch wir haben noch ein paar Hühner und Kaninchen. Da wird es dann noch verwertet. Das MHD bei Joghurt, sagt nur an, wie lange dieser noch cremig ist, ohne umzurühren. Ich habe Hemmungen, Lebensmittel im Müll zu entsorgen. Vielleicht liegt es noch an der Erinnerung an die DDR. Aber mal ehrlich, Muss ich denn wirklich alles entsorgen, bloß weil da irgendeiner drauf geschrieben hat, das MHD wäre überschritten.

Ich denke, man sollte auch dabei den gesunden Menschenverstand zu Hilfe nehmen,

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

dumpstern 01/30/2011 00:51


Danke für diesen Beitrag! Ich selbst arbeite schon lange gegen diese Lebensmittelverschwendung und hoffen das die Problematik noch auf vielen anderen Blogs thematisiert wird. Danke!