Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Blog von Doris
  • Blog von Doris
  • : Alttagsproble mit dem PC, Erlebnisse bei der Arbeit auf dem Markt
  • Kontakt

Profil

  • Doris
  • Bin ueber 50, Verheiratet, ambulanter Händler,
  • Bin ueber 50, Verheiratet, ambulanter Händler,

Auf einen Blick

ueber50undpc

 

Bloggeramt.de   

*** ? ***

Besucher-Award Live Voting Besucher-Award - Das Original!
6. März 2009 5 06 /03 /März /2009 19:47
 

Durch das geöffnete Fenster ist ein komischer Käfer gekommen. Ich wußte gar nicht, daß da jetzt schon welche auf Achse sind. Und ich find´s grauenhaft. Alles was mehr als 4 Beine hat, ist mir nicht ganz geheuer. Ich weiß, daß es albern ist, aber mach mal was dagegen. Er ist im Sturzflug hinter dem PC Tisch an der Wand gelandet und dann dahinter abgestürzt. Das war heute morgen und ich hatte es schon fast vergessen. Vor zehn Minuten ist er wohl aus seiner Ohnmacht munter geworden und krabbelte mir am Hosenbein hoch. Ich habe mich zu Tode erschrocken und ihn erst mal weg geschlenkert. Dann latschte er plötzlich putzmunter, aber recht behäbig, über den Teppich. Ich wollte ihn schnell einfangen und an die frische Luft befördern. Aber er ist weg!


Und nun schaue ich dauernd auf meine Hosenbein.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

rolf 03/08/2009 17:59

Nun stell dir doch mal bitte vor, du würdest im asiatischem oder afrikanischen Raum leben. Da hättest du wahrscheinlich zuerst einmal an eine Vitaminbereicherung deiner Familie gedacht und das olle V ieh solange gejagt, bis es vielleicht bei dir im Topf oder auf der Reisschale gelandet wäre. ;-)
Ach so ja.... Entschuldigung und Hallo..... ;-)
Übrigens wünsche ich euch allen hier noch alles gute zum Frauentag. ;-)
Schönen Restsonntag noch.

LG rolf


PS: es gibt da übrigens gewisse Tierchen, die ich auch nicht gerade auf meiner Gabel oder in meinem Hosenbein haben möchte. :-(

Doris 03/08/2009 18:44


Ich kenne das aus Thailand und Vietnam. Aber die Viechter dort waren gekocht, gebraten, gedämpft, eingelegt aber tot. Man kann sich zu Vielem überwinden, wenn´s sein muß. Aber es muß ja
nicht,.... Gott  sei Dank.
Dir noch einen schönen Abend.
LG


Annetta 03/08/2009 14:30

hi doris, ich weis wie das ist!

Doris 03/08/2009 15:23


Irgendwie denkt man immer wieder an das Tierchen. Na ja, hat sich verkrümelt, fürs erste. Dir noch einen schönen Sonntag. LG


AnnaChaos 03/08/2009 02:44

Hallo Doris!
Kann ich sehr gut nachvollziehen, obwohl ich Spinnen noch mehr verabscheue!! Allein der Gedanke, dass mir nachts etwas über das Gesicht krabbeln könnte.....iiiiiiiiiiiiiii
Es grüßt Dich Anna

Doris 03/08/2009 15:20


Spinnen haben keine allzu große Fangemeinde, wies aussieht. Ich hab sie auch lieber in der Ferne. Und das Viechterzeugs soll krabbeln wo es will, aber nicht in meiner Nähe. (Hab schon wieder ne
Gänsehaut, brrrh. )
Schönen Sonntag noch


Mondblume 03/07/2009 16:24

... ich kann Dich gut verstehen, obwohl ich Tiere mag und auch kein Lieblingstier habe, weil ich mich gar nicht entscheiden könnte, bin ich mit den meisten Insekten eher auf dem Kriegsfuß...Lieber Gruß Regina

Doris 03/08/2009 15:14


Nur gut, daß es mir nicht alleine so geht. LG Doris


Sabine 03/06/2009 23:55

Oh ha, da kann ich mitfühlen, Du müsstest mich sehen wenn ich eine Spinne entdecke...;o)

Doris 03/07/2009 10:18


Ja das ist schlimmer als stände ein Tiger vor einem. Schönes Wochenende und LG