Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Blog von Doris
  • Blog von Doris
  • : Alttagsproble mit dem PC, Erlebnisse bei der Arbeit auf dem Markt
  • Kontakt

Profil

  • Doris
  • Bin ueber 50, Verheiratet, ambulanter Händler,
  • Bin ueber 50, Verheiratet, ambulanter Händler,

Auf einen Blick

ueber50undpc

 

Bloggeramt.de   

*** ? ***

Besucher-Award Live Voting Besucher-Award - Das Original!
27. Februar 2009 5 27 /02 /Februar /2009 19:03
Mein kleines Elschen ist heiß. Und darf nicht. Das ist gemein, ich weiß. Sie besucht Nachbars Husky, ihren speziellen Freund und kann nicht über den Zaun. Beide fiepsen zum Steinerweichen. 
Es ist wirklich schlimm, wenn man will und nicht darf







Hier wird sie grade hinter der Autoscheibe des Transporters bedauert. Also bitte entschuldigt die Spiegelungen in der Scheibe.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Doris - in Elsa
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Susanne 03/02/2009 00:07

Oh, das arme Hunde-Mäderl! Ich kenne das von der anderen Seite - unser Sepperl riecht überall die Damen! Man muß höllisch aufpassen, weil er sich sonst selbständig macht und die Mädels besuchen geht. Liebe Grüße, Susanne

Doris 03/02/2009 17:59


Ja Ja, auch unsere Vierbeiner haben so ihre Sorgen.:-)) LG


Ghost 02/28/2009 14:08

Owe, ja wenn die Fiepsen, als würden sie jeden Moment sterben, geht einem das schon extrem nahe.

Doris 03/01/2009 11:41


Und man hat ja ein gewisses Verständnis  . Lg und schönen Sonntag Doris


Sabine 02/28/2009 13:26

Unsere Kessy hat es ja gerade hinter sich. Und jetzt sind die Hundejungs entsetzt, weil sie so zugänglich war und jetzt wo ihre heiße Phase wieder vorbei ist, werden die Jungs wieder von ihr angekeift, wenn sie ihr zu nahe kommen :o)

Doris 02/28/2009 13:49


:-))!!! Ach ist mir Dein hundchen sympatisch.LG Doris


rolf 02/27/2009 23:56

Das ist ja gemeine wenn man will und darf nisch....das sollte man mal mit euch auch machen.... :-) :-) ;-)
Wir haben auch eine Ratte von Hund. 11 Monate ist das Monster. Mein ganzer Stolz. Er weis das natürlich, hängt mir ständig am Hintern und ist frech wie....ach das ist ein anderes Thema. Am Anfang fand ich das ja irgendwie lustig, wenn sich Timmy - als er seine Möglichkeiten und Fähigkeiten entdeckte - selber "betiente". Aber mittlerweile geht das die halbe Nacht durch. Und das fast jeden Tag. :-(
Am Ende wollte ich ihm einen eigenen Blog widmen. So ne Art "Timmytagebuch". Naj. Der Erfolg war mässig, weil kaum Interesse oder Gleichgesinnte da waren. Also gab ich es auf. Meine Frau hat allerdings nochmals von sich aus die letzten 2 Artikel ein gestellt. Aber die Hundefreunde treffen sich lieber in der Hundeschule. ;-)
Hier der Link zum "Blinzeln". ;-) LG rolf

http://timmy.blog.ch/

Schönes Wochenende.

LG rolf

Doris 02/28/2009 13:47



Tja wollen und nicht dürfen, meistens solls ja umgedreht sein, oder?
Zu Deinem Hund: Der liebt Dich eben immer zu 100 %, da kannste machen nix.Habe mir gestern eine Zeitschrift über das Bloggen
und Wordpress gekauft. Die wettern da auf Hunde- und Katzenblogs. Vielleicht lag das Desinteresse an solchen Miesmachern? Aber seien wir doch mal ehrlich, Blogs, die neben meinem
Hochschulabschluß auch noch einen IQ von 210 voraussetzen, sind mir ein Greuel.
LG
     



Gefangener-Engel 02/27/2009 20:54

Hallo Doris!
Mein armes Elschen!!! Ist sie noch in einem Alter, in dem sie eine OP (Kastration) verkraften könnte? Ist doch wirklich eine quälende Zeit für Tiere!!! Lieben Gruß, Claudia

Doris 02/27/2009 20:58


Ja strilisieren könnten wir sie schon noch. Aber ich finde es ist eine Belastung, die momentan nicht sein muß. Es sind im Jahr 2 mal 2 Wochen, wo ich halt ein wenig mehr aufpassen
muß.
LG Doris